Umweltsimulation

Umweltsimulation

AKUVIB führt Umweltsimulation und Umweltprüfungen im akkreditierten Labor durch

Aufgrund unserer zahlreichen Prüfeinrichtungen können Sie AKUVIB mit einer kompletten Produktvalidierung beauftragen. Als akkreditiertes Umweltlabor verfügen wir über eine umfangreiche technische Ausstattung die kaum Wünsche offen lässt.  Unsere Prüfmöglichkeiten werden ständig erweitert und an die neusten Anforderungen angepasst.


Mit realitätsnahen Umweltprüfungen simulieren wir die Einwirkungen auf den Prüfling und beurteilen die Auswirkungen auf die Lebensdauer und die Funktionen von Systemen und Komponenten. Neben normgerechten Untersuchungen  planen und konzipieren wir für Sie einen spezifischen Prüfungsablauf. So werden Umweltprüfungen für Ihr Produkt maßgeschneidert (Test Tailoring).


Wir unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung ihrer Umweltprüfung und informieren Sie während der laufenden Prüfungen über den Prüfungsstand.

Unsere Erfahrungen stellen wir unseren Kunden weltweit zur Verfügung. So ist AKUVIB ein geschätzter Partner bei Unternehmen aus der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrt, Verteidigungstechnik, Medizin, Bahn und Schiffsbau.


Temperatur- und Klimaprüfungen

Durch Klimaprüfungen und Temperaturlagerungen lassen sich die Eigenschaften von Komponenten bei unterschiedlichsten Bedingungen während Transport, Lagerung und Gebrauch überprüfen. AKUVIB bietet Ihnen Klima- und Temperaturprüfungen mit modernsten Anlagen und schafft reproduzierbare Ergebnisse. In unseren begehbaren (46 m³) und befahrbaren (170 m³) Klimakammern sind Klimaversuche an Fahrzeugen und an übergroßen Komponenten möglich.

Headline

Durch eine Temperaturschockprüfung lässt sich feststellen welche Auswirkungen starke und häufige Temperaturänderungen auf einen Prüfling haben.
AKUVIB arbeitet mit einem Temperaturschocksystem nach dem 2-Kammer-Prinzip und bietet damit reproduzierbare Prüfungen. Durch die Temperaturbelastung wird ein beschleunigter Alterungsprozess erreicht, der die Auswirkungen über die Lebensdauer sichtbar macht.

IP Wasser und IP Staub Untersuchungen

IP Schutzartprüfungen dienen zur Überprüfung der Beständigkeit gegen eindringende Feuchtigkeit und Stäube. Dazu werden Beregnungstests und Staubprüfungen eingesetzt um die Dichtigkeit von Gehäusen festzustellen. IP-Prüfungen können aber auch als eine Art lokaler Schocktest herangezogen werden, mit denen gezielt Teile einem thermischen Wechsel unterzogen werden. In unserem Labor können wir sämtliche IP-Schutzartprüfungen für sie durchführen.

Schwallwasser

Schallwasserprüfungen und Eistauchprüfungen werden eingesetzt, um Gehäuse oder Kapselungen auf ihre Dichtigkeit unter extremen Bedingungen zu überprüfen.

Bei den Schwallwassertests wird der Prüfling aufgeheizt und durch einen Schwall kalten Wassers abrupt abgekühlt. Dieser Schwallwassertest simuliert zum Beispiel die thermische Beanspruchung von Motoranbauteilen beim Durchfahren einer Pfütze im Winter.


Salznebelprüfungen und Korrosion

Durch die Salznebelprüfung werden Produkte auf die Korrosionsbeständigkeit untersucht. Bei den Salznebeltests wird die Korrosion beschleunigt. AKUVIB besitzt die Möglichkeit, den Korrosionsvorgang durch zusätzlichen Temperatureinfluss zu beschleunigen. So erhalten Sie die Möglichkeit, schnell die Schwachstellen Ihres Produktes aufzudecken.

Schadgasprüfungen

Während des Einsatzes werden alle Werkstoffe Luftschadstoffen wie zum Beispiel Schwefeldioxid ausgesetzt. In Kombination mit einer entsprechenden Luftfeuchtigkeit führt dieses insbesondere bei metallischen Werkstoffen zu Korrosionsschäden. AKUVIB verfügt über eine Schadgas-Klimaanlage mit einer speziellen Analytik zur genauen Bestimmung der Gaskonzentrationen. Auch kundenspezifische Schadgastests können mit unterschiedlichen Schadgasen in unterschiedlichen Konzentrationen durchgeführt werden.

Sonnensimulation

Prüfungen mit Sonnensimulation empfehlen sich für alle Produkte die im Freien betrieben werden oder indirekt der Sonne ausgesetzt sind. AKUVIB arbeitet mit hochmodernen Sonnensimulationsanlagen zur Erzeugung von Indoor- und Outdoor-Bedingungen.

Unsere befahrbare Kammer verfügt über ein extra großes Prüfvolumen speziell für die Automobilindustrie.

Über- und Unterdruckprüfungen

In unserer Druckkammer sind sowohl Unterdruck- als auch Überdruckprüfungen bei geregelter Temperatur und Feuchte (Icing Test) möglich. Ein reduzierter Luftdruck hat direkte Auswirkungen auf die Fähigkeit, Wärme abzuleiten. So können an der Elektronik ungewollt Hot Spots auftreten. In unserer Unterdruckkammer simulieren wir die Druckverhältnisse, die bei Höhenfahrten auftreten aber auch bei einem Transport in einem Flugzeug auf den Prüfling wirken können.

Chemische Beständigkeit

Bei den chemischen Beständigkeitsprüfungen wird getestet, inwieweit aggressive Medien den Prüfling bzw. seine Oberfläche schädigen und ob es zum Beispiel an Dichtungen zu Veränderungen kommen kann, die die Funktion des Prüflings beeinträchtigen.
AKUVIB überprüft in seinem Chemielabor die Oberflächen auf ihre Haltbarkeit und dokumentiert auftretende Veränderung.

Allrad Klima & Sonne Rollenprüfstand

Auf unserem Allrad- Leistungsprüfstand sind Testfahrten unter den verschiedensten Klimabedingungen möglich. Der Vier-Motoren Allradrollenprüfstand befindet sich in einer Klimakammer mit Sonnensimulation und Fahrwindsimulator. Über die Benutzeroberfläche lassen sich verschiedene Fahrzyklen frei programmieren oder auch gemessene Fahrten simulieren. 

Transportsimulation und Verpackungsprüfungen

Die Aufgabe der Transportsimulation und Verpackungsprüfung ist es, durch geeignete Testverfahren die Transportbelastung des Baumusters auf dem Weg zu seinem späteren Einsatzort nachzubilden.

AKUVIB stellt die Bedingungen eines Transport oder den Start eines Flugzeuges nach um sicherzustellen, dass der Prüfling unbeschadet am Bestimmungsort ankommt.