Berechnung und Konstruktion

Berechnung und Konstruktion

AKUVIB berechnet das dynamische Verhalten von schwingungsbelasteten Komponenten und konstruiert auf Basis von Berechnungsergebnissen

Bei der Auslegung von Maschinenfundamenten spielt die dynamische Belastung in Hinblick auf die Haltbarkeit eine wichtige Rolle.


Die unvermeidbaren Eigenformen und Resonanzen einer Stahlkonstruktion werden  von AKUVIB so ausgelegt, dass der störungsfreie Betrieb der Maschinen nicht beeinflusst wird.


Unsere Fachgebiete: 

  • Statische Berechnungen
  • Berechnung des dynamischen Verhalten
  • Strukturdynamik
  • Tragwerksplanung
  • FEM
  • Modalanalyse
  • Konstruktion 

Unsere Möglichkeiten:

Lebensdauerberechnung

Mit unseren elektrodynamischen Schwingprüfanlagen sind grundsätzlich alle Arten von Schwingungsprüfungen ausführbar. Alle unsere Shaker sind mit Gleittischen ausgestattet. So ist eine Prüfung in Einbaulage für alle drei Raumrichtungen möglich. Darüber hinaus steht ihnen für schwere oder große Prüflinge ein geführter Headexpander zur Verfügung durch den der Prüfling, während er sich auf dem Shaker befindet, sicher geführt wird.

Schwingungsberechnung

Bei Versuchen auf dem Shaker oder bei der Befestigung schnell drehender Bauteile spielt die Eigenformfreiheit der Halterung eine besondere Bedeutung. AKUVIB optimiert schwingungsbelastete Bauteile in Hinblick auf eine größtmögliche Steifigkeit und Resonanzfreiheit.

Tragwerksplanung und -analyse

Mit unseren elektrodynamischen Schwingprüfanlagen sind grundsätzlich alle Arten von Schwingungsprüfungen ausführbar. Alle unsere Shaker sind mit Gleittischen ausgestattet. So ist eine Prüfung in Einbaulage für alle drei Raumrichtungen möglich. Darüber hinaus steht ihnen für schwere oder große Prüflinge ein geführter Headexpander zur Verfügung durch den der Prüfling, während er sich auf dem Shaker befindet, sicher geführt wird.

Berechnung von Maschinenfundamenten

Große Dynamikbereiche und hohe Drehzahlen stellen besondere Anforderungen an die tragenden Konstruktionen. Durch die Vermeidung von Resonanzen und Berechnung geeigneter dynamischer Steifigkeiten sorgt AKUVIB für die notwendige Laufruhe der Maschinen.

Betriebsformanalyse

Durch das Schwingungsverhalten von sich in Betrieb befindenden Komponenten kann es zu Problemen bei der Befestigung  oder auch zu ungewollten Schallabstrahlungen kommen. AKUVIB berechnet die im Betrieb auftretenden Schwingungen und Auslenkungen. Wir empfehlen Optimierungsmaßnahmen und sorgen so für einen optimalen Betrieb.

Konstruktion von Aufspannungen und komplexen Stahlkonstruktionen

Die Eigenformfreiheit spielt bei Aufspannvorrichtungen und komplexen Stahlkonstruktionen  in Zusammenhang mit induzierten Schwingungen eine besondere Rolle. AKUVIB berechnet und legt derartige Konstruktionen in Hinblick auf Resonanzfreiheit aus.